Weltuntergang 2029


So weit noch weg



Wird dieses Mal alles anders werden? Wird die Welt tatsächlich im Jahr 2029 untergehen? Der Weltuntergang 2029 ist genau so eine Behauptung und eine Spekulation von sehr vielen Wissenschaftlern und Forschern. Solche Thesen und Argumente findet man überall auf der Welt ob es in Indien, Asien oder Europa ist, ja auf jedem Kontinent findet man alte Schriften und Malereien die einen möglichen Weltuntergang 2029 voraussagen und dies auch noch mit Bestimmtheit behaupten.

Ob dies nur Prophezeiungen von großen Philosophen oder Geschichtsschreibern sind oder einfach nur Behauptungen einfacher Kulturen, eines haben die alle gemeinsam Sie glauben an einen echten Weltuntergang 2029. Wir Menschen neigen eben dazu ein Endzeitepos heraufzubeschwören und wenn wir uns fragen warum das so ist, dann könnte man sich es nur so vorstellen dass der Mensch durch sein schlechtes Gewissen sich insgeheim wünscht das ein Weltuntergang eintrifft. Die Frage lautet was ist den für uns Menschen ein Weltuntergang? Kann es sein das schon ein Vulkanausbruch für die meisten von uns das Ende bedeutet?

Könnte aber auch sein das ein kompletter Stromausfall uns zurück in die Steinzeit katapultiert. Auch sind die natürlichen Ressourcen der Erde fast schon erschöpft denn dass würde auch einen erheblichen Lebenswandel für uns bedeuten. Die Nahrungskette würde zusammenbrechen, ohne Sonnenlicht wäre ein Ackerbau kaum möglich und ohne Rohöl würde die Produktion vieler Dinge die wir Menschen brauchen nicht mehr herstellbar.

Das böse Erwachen kommt erst noch mit dem Weltuntergang 2029



Ein Weltuntergang 2029 würde genau das bedeuten wovon sehr viele Menschen Angst haben. Das Ende allen Lebens und aller Natur. Nachdem aber bis jetzt noch nichts in dieser Richtung passiert ist, können wir einfach nicht glauben dass es so in dieser Form eines Tages passieren könnte. Es ist schlicht gesagt unvorstellbar für uns Menschen das wir an einem bestimmten Tag alle vernichten werden könnten sei es wodurch auch immer.

Katastrophen zeigen uns aber wie klein und hilflos wir sind im Vergleich zur Kraft der Natur denn wir können gar nichts dagegensetzten auch wenn es noch so wollen würden. Betrachtet man aber die Gier des Menschen der alles besitzen möchte, dann kann man ganz stark davon ausgehen dass wir es selbst waren die einen Weltuntergang hervorgerufen haben. Denn die Rücksichtslosigkeit der Menschheit hat uns hierher geführt wo wir gerade sind.

Traumdeutung