Weltuntergang am 23. September 2015?


Beitrag vom 18.09.2015


Weltuntergang am 23. September 2015?
Ist es wirklich wieder an der Zeit einen Weltuntergang vorauszusagen? Geht am 23. September 2015 die Welt unter?

Das gab es schon sehr oft in der Vergangenheit seitdem der Mensch auf der Welt ist. So langsam glaube ich, dass es ein geheimer Wunsch der Menschheit ist, dass unsere Welt untergeht! Warum ist der Mensch darauf fixiert das irgend etwas Schlimmes passieren wird, und dass wir alle an einem bestimmten Tag nicht mehr da sein werden. Es wird behauptet, dass am 23. September 2015 ein Asteroid auf der Erde aufschlagen wird.

Andere behaupten, dass die Versuche von CERN den Urknall zu simulieren das Ende der Welt herbeirufen wird.

Es wird behauptet, dass dann ein Tor zu einer anderen Dimension und anderen parallel Universen geöffnet werden wird. Es werden dunkle Mächte und Dämonen über uns Menschen herfallen und uns alle vernichten. Ja sogar die Aliens werden zu uns kommen heißt es.

Jesus selbst soll auch darunter sein der uns dann richten wird. Diejenigen die Böses getan haben kommen in die Hölle, und die anderen werden im Paradies aufgenommen.

Sollte wirklich der Test von CERN, der genau am 23. und 24. September 2015 stattfinden wird gelingen, so könnte es durchaus sein, dass gewaltige und unvorstellbare Kräfte freigesetzt werden können, die unsere Welt in nur Bruchteilen von Sekunden zerstören.

Zum Ersten mal wird die Anlage von Cern in der Schweiz mit voller Kraft hochgefahren, um einen Urknall zu simulieren. Die Spaltung von Millionstel Atomteilchen, bzw. das Aufeinandertreffen der Teilchen mit annähernder Lichtgeschwindigkeit, kann zu unvorhergesehenen Problemen führen, die niemand einschätzen kann.

Selbst die Wissenschaftler von CERN sagen, dass ein gewisses Risiko bestehen bleibt.
Heimliche Aufnahmen dieser Versuche beweisen, dass etwas auf die Menschheit zukommen wird, mit dem wir niemals gerechnet hatten.

Sollte die CERN Anlage es wirklich schaffen einen Urknall mit ihren Teilchenbeschleuniger zu produzieren, dann brauchen wir Menschen uns um die Zukunft nicht mehr zu kümmern, weil es keine Zukunft mehr geben wird.

So oft wurde die Menschheit auf einen Weltuntergang vorbereitet, aber bist heute ist keiner wirklich passiert! Also warum könnte es jetzt soweit sein?
Eine Theorie könnte sein das die Lage für den 23. September ernster ist, weil der Mensch selbst es sein wird der solche Kräfte freisetzen wird, die gefährlich für uns alle sind. Sollte man nur glauben, dass die Natur uns vernichten wird, dann wird es wohl noch einige Tausende Jahre dauern bis so etwas passieren wird.

Vorher wird sich der Mensch selbst vernichten. Ach ja, wir dürfen dabei auch die geheimen Organisationen nicht vergessen die das Ziel haben 6,5 Milliarden Menschen zu vernichten, um Ihre neue Welt Organisation durchzusetzen.

Um auf die andere Option eines potenziellen Weltuntergangs zu erinnern, ist die Möglichkeit eines Asteroideneinschlags. Tatsächlich ist ja genau am 23. oder 24. September ein Asteroid unterwegs, der angeblich unsere Erde um 600.000 Kilometer verfehlen wird. Andere behaupten das es gerade mal 20.000 Kilometer sind, und wieder andere behaupten das dieser Asteroid auf direktem Kollisionskurs zur Erde ist.
Wem also soll man jetzt noch glauben?

Die Wahrheit werden wir Menschen sowieso niemals erfahren, oder vielmehr erst dann wenn es schon zu spät sein wird. Wir werden belogen und betrogen wo es nur geht. Wir werden ausgenutzt und wie Tiere behandelt von den Großmächten dieser Welt! Es war schon immer so auch in der Vergangenheit, dass die großen dieser Welt alle anderen unterdrückt hatten, damit sich niemand gegen Sie aufrichtet und Verdacht schöpfen könnte, was die da oben wirklich machen oder vorhaben.

Die Versuche von CERN die am 23/24.September 2015 in der Schweiz stattfinden werden, können in keinem Fall zu einem positivem Ergebnis führen. Der Mensch lehnt sich zu sehr aus dem Fenster. Es spielt mit Kräften die er nicht kontrollieren kann und er riskiert unseren Untergang, nur um zu erfahren, wie der Urknall ausgesehen haben könnte. Mit diesen Tests geht der Mensch über seine Grenzen hinaus, denn er betritt fremdes Terrain und genau das ist es , warum sie und alle in Lebensgefahr bringen werden.

Es gibt nur zwei Optionen die bei diesen Versuchen möglich sind. Die erste ist, dass wir alle nicht mehr da sein werden, oder wir werden zwar noch da sein, aber nichts wird mehr auch nur annähernd so sein wie wir es heute noch kennen. Das Leid wird sich um ein Vielfaches erhöhen und wir wären dann froh, wenn wir doch nicht mehr da sein würden!

Mit den Kräften des Universums zu spielen ist keine gute Sache für uns alle. Der Mensch wird jämmerlich versagen und er wird nicht einmal Zeit haben dafür, um es zu bereuen und alles anders zu machen.

CERN-Logo“ von CERN Publications Section - http://cds.cern.ch/record/1092437/files/CERN-Brochure-2008-001-Eng.pdf. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons.

Traumdeutung