Das Universum ist nicht unbelebt


Beitrag vom 17.09.2014


Das Universum ist nicht unbelebt

Erstkontakt mit extraterrestrischem Leben


Der 18.09.2014 könnte ein Meilenstein in der Menschheitsgeschichte sein, denn die Bevölkerung der Erde soll von der NASA und dem Congress der US Library auf den Erstkontakt mit außerirdischem Leben vorbereitet werden. Die Konferenz, an der auch der Vatikan teilnimmt, soll erste Einblicke in die aktuellen Vorgängen geben und öffentlich gemacht werden. Das heißt für die Bevölkerung der Erde, dass wohl mit den Geheimnissen über außerirdisches Leben, die seit Jahrzehnten hinter verschlossenen Türen verwaltet werden, endlich aufgeräumt werden soll.

Die neuen Forschungsergebnisse sind revolutionär!


Die Weltraumbehörde der USA hat in den letzten Jahren sehr viele Planeten entdeckt, die der Erde sehr ähnlich sind und es kommen täglich neue dazu. Die technischen Möglichkeiten haben sich so verbessert, dass die Forschung von unglaublichen Entdeckungen berichten kann. Jetzt ist wohl, nach langen Überlegungen, wie man die Tatsache, dass es extraterrestrisches Leben gibt, der Weltbevölkerung nahe bringen kann ohne eine Massenpanik auszulösen, die Entscheidung gefallen die Öffentlichkeit mit einzuweihen. Die Forschungen haben ergeben, dass viele der gefundenen Planeten Leben beherbergen und dass wir nicht alleine sind in diesem Universum.

Exoplaneten mit Außerirdischen!


Die Astrobiologen der ganzen Welt haben neue wissenschaftliche Entdeckungen gemacht und haben allem Anschein nach nun doch andere Lebensformen auf den sogenannten Exoplaneten ausfindig gemacht. Nun ist es daran auf der Konferenz am 18.09.2014 der Menschheit vom neuesten Stand zu berichten und die Möglichkeiten vorzustellen, wie man mit den extraterrestrischen Lebensformen eine Kommunikation aufbauen und die erste Kontaktaufnahmen gestalten kann. Der rasante Fortschritt der letzten Jahre hat ergeben, dass insgesamt 1400 Exoplaneten gefunden wurden, die allesamt potenzielle Lebensformen besitzen können. Die Elemente der gefundenen Exoplaneten sind nachweislich lebensfördernd und mit Monden bestückt, so dass die Frage nach dem komplexen Leben auf diesen Planeten zwar noch offen steht, aber zum Greifen nahe ist.

Was bedeutet eine Antwort aus dem Universum für uns?


Religionen, Wirtschaft und Politik könnten sich grundlegend ändern, wenn wir die Bestätigung haben, dass wir nicht allein im Universum sind. Der Vatikan, NASA und Wissenschaftler sind an diesem denkwürdigen Tag zusammen gekommen, um über die weiteren Schritte, die eingeleitet werden zu diskutieren und die Ergebnisse der Menschheit nicht länger vorzuenthalten. Die Fragen nach nationaler Sicherheit und die ersten Konsequenzen eines Erstkontaktes mit Außerirdischem Leben sind wohl eines der spannendsten Themen unserer Zeit und beschäftigt sehr viele Menschen auf unserem Globus. Der Schwerpunkt der Konferenz wird über die weitere Gestaltung und die Vorgehensweise abgehalten werden. Davon sollen die Menschen auf der Erde erfahren!

https://ac.arc.nasa.gov/loc

Traumdeutung