Weltuntergang


Was tut sich da?

Immer mehr Menschen befassen sich mit dem Weltuntergang in jüngster Zeit und immer mehr Verwirrung und Panik wird verbreitet unter den Bevölkerungsgruppen dieser Erde. Es gab schon immer Verschwörungstheorien und Weissagungen über einen potenziell datierten Weltuntergang der demnach schon einige Male hätte stattfinden müssen!

Weltuntergang

Doch bis heute kam der vorausbestimmte Weltuntergang nicht. Die Menschheit existierte weiterhin und machte sogar wesentliche Fortschritte in allen Bereichen, ob in der Medizin oder Technologie, Architektur und vieles mehr. Da wird es doch immer schwieriger an einen potenziellen Weltuntergang zu glauben und sich auch eventuell darauf vorzubereiten.

Viele Menschen richten sich schon prall gefüllte Vorratskammern ein, um im Falle eines Falles nicht gleich zu verhungern oder gar zu verdursten. Es werden Grundnahrungsmittel wie Weizen, Wasser, Dosen, eingelegtes Obst und Gemüse in Gläsern und vieles andere Notwendige schon mal eingelagert. Dazu noch Kerzen, Streichhölzer, Lampenöle, Gaskocher, Taschenlampen, warme Bettdecken, Batterien, Holz, Kohle, Benzin und einiges Andere.

Die Vorraussagung des Weltuntergangs

Ein Weltuntergang ist wie auch der Name schon sagt das Ende der Welt, das heißt danach ist es aus und vorbei mit der Menschheit und mit allem Leben auf dieser Erde und jegliche Form von materiell hergestellten Stoffen. Es kommt allerdings darauf an was genau passieren wird denn einige Tiere und Bakterien könnten eventuell überleben und nach dem Ende der Menschheit immer noch unsere Erde bewohnen und sich vermehren.

Nehmen wir einmal an dass auch eine handvoll Menschen irgendwo überlebt haben. Besteht dann noch Hoffnung dass diese Menschen weiter leben könnten und wieder eine Zivilisation aufbauen die wieder unsere Erde im Laufe der Jahrtausende kolonisieren würden ? Nun ja es ist zwar denkbar aber immer noch davon abhängig was genau passieren würde damit diese Welt untergeht. Also nehmen wir an ein riesiger Asteroid schlägt ein und die ganze Welt versingt in Flammen und verbrennt! Könnten dann noch Menschen oder Tiere dem Ganzen entkommen?

Angenommen nach einem Einschlag haben zwar Menschen oder Tiere überlebt, dann würden diejenigen auch nicht mehr lange existieren können weil die Atmosphäre voller giftiger Gase und Staub wäre und ohne sauberen Sauerstoff wäre also ein überleben kaum noch möglich! Mit Sicherheit würden Mensch und Tier alles versuchen noch etwas länger am Leben zu bleiben aber konkret gesprochen wäre das nur eine Frage der Zeit und es würde an ein Wunder grenzen wenn es jemandem danach gelingen würde.

Kommt er denn oder nicht?

Wir könnten also niemals von einem Weltuntergang sprechen wenn es auch nicht tatsächlich einer wäre. Wir könnten ja auch nicht von einem halben Weltuntergang sprechen oder? Deswegen deuten wir einfach das Wort Weltuntergang als einen tatsächlichen und echtem Ende der Welt wo nichts und niemand danach mehr sein wird weder Mensch noch Tier, dann gibt es im gesamten Universum nur noch einen toten Planeten der einst die Erde war. Die Erde wird so vernichtet werden dass nur noch ein Schweif aus Staub und Stein übrig bleibt im gigantischem Ausmaß des fast unendlichen Universums.

Weltuntergang

Ja das stimmt so manchen Menschen traurig und auch sehr nachdenklich denn betrachtet man das Ende des Lebens und somit die komplette Auslöschung des Menschen, so ist das natürlich eine bittere Erkenntnis für jeden Einzelnen der zur zeit hier auf der Erde lebt. Betrachtet man die vielen unwichtigen Dinge die uns Menschen hier auf der Erde beschäftigen, so wird einem normal denkendem Menschen sofort einiges klar und er fängt an umzudenken und gestaltet sein restliches Leben ganz anders und viel dankbarer in allen Bereichen und Lebenslagen. Natürlich wäre es sehr schön wenn wir Menschen auch ohne einen zu erwarteten Weltuntergangs uns ändern könnten und viel dankbarer und positiver durchs Leben gehen könnten, aber das wäre ja zu viel verlangt in dieser machthungrigen und gierigen Gesellschaft die statt auf ein friedliches miteinander zu schauen nur noch alle und alles mit roher Gewalt zerstören und Tag für Tag morden und plündern rund um den ganzen Globus.

Die Menschheit beschäftigt sich schon seit Jahrtausenden mit dem Weltuntergang und hat sich da auch schon reichlich Gedanken darüber gemacht wie dieser passieren könnte, ob aus religiösen Gründen oder aus reinen Naturkatastrophen!

Die Vorraussagung für die Menschheit

Es ist eben nicht genau vorausbestimmt wie der Weltuntergang stattfinden wird aber eines ist jetzt schon mal sicher. Der Mensch hat es fast gänzlich geschafft alle natürlichen Rohstoffe und Ressourcen aufzubrauchen so dass es nicht unbedingt eines Weltuntergangs bedarf um alles Leben auf dieser Welt zu vernichten. Denn macht der Mensch so weiter wird eines Tages kein weiterleben mehr möglich sein auf der Welt weil alles aufgebraucht oder verseucht sein wird. Ein großes Elend wird über uns Menschen kommen und dann wenn jeder Mensch ums überleben kämpfen muss und überall auf der Welt Krieg und Plünderung herrschen ohne Rücksicht einer dem anderen kann man auch von einer Art Weltuntergang sprechen. So würden sich dann alle gegenseitig vernichten bis niemand mehr übrig bleibt.

Es gibt heutzutage schon so viel Elend auf der Welt so dass ein Weltuntergang für viele schon fast eine Erlösung wäre denn Ihre Existenz besteht nur noch aus Sorgen und Leid dem sie nicht entkommen können. Alles in einem wird ein echter Weltuntergang auf jeden Fall eintreten ob er von dem Menschen oder von weitaus größeren Mächten wie Naturkatastrophen passieren wird - das ist schon mal sicher.


Traumdeutung